Startseite

Pranaheilung
Inneres Licht
Heilung durch Rückverbindung
Kommunikationsheilung
Heilung durch inneres Gleichgewicht
Geheilte Seele

 

Impressum

 

Die Reise zum inneren Licht

Reine Dunkelheit als Heilmittel ? Wie ist das möglich ?

Im Dunkeln nehmen wir alles anders wahr, äußere Reize werden ausgeschaltet, wir nehmen die Wirklichkeit als das wahr, was sie ist – rein, klar und pur. Keinerlei visuelle Reize, kein verzerrtes Sehen, die schlichte Konzentration auf uns selbst.

Während der ganzen Zeit, die auch schon mal 2 Wochen lang andauern kann, verlässt man das Haus nie. Allerdings hat man einen Betreuer, seinen Therapeuten. Dieser hat, wenn gewünscht, täglich Kontakt und nimmt, ebenfalls im Dunkeln, das Gespräch zum Patienten auf, in dem dieser berichten darf, wie es ihm erging, was er wahrgenommen hat. Nicht selten tauchen dabei außerkörperliche Erfahrungen, Erscheinungen und die Beobachtung, dass die Stille sehr wohl ein Geräusch abgibt, auf. All das wird begleitet von sogenannten Nachtübungen, Meditationen und Selbstwahrnehmung.

Die Reise zum inneren Licht mit der Dunkeltherapie
Etliche Patienten berichten, dass sie weniger Probleme mit dem Gang in die Dunkelheit hatten, viel mehr aber damit, sich wieder an das Licht zu gewöhnen. Dieses wird oftmals als Reizüberflutung beschrieben. Viele sind auch überrascht, wie gut sie sich im Dunkeln zurechtfanden und dass sie überhaupt keine Probleme damit hatten, sich zurecht zu finden – im Gegenteil: Sie fanden alle Dinge, die sie brauchten, automatisch, die Hände griffen sofort an die richtigen Stellen.

Viele berichten, ihre Gedanken und Gefühle seien zunächst sehr intensiv aufgetaucht, dann wären sie aber förmlich zum Stillstand gekommen und Zeit und Raum hätten sich verloren.

Wer ist für die Dunkeltherapie geeignet ? Holger Kalweit sagt, dass es jeder tun kann. Natürlich findet vorher ein Gespräch statt, in dem die tatsächliche Eignung und der Wille zur Selbstfindung abgeklärt wird.

Therapie in der Dunkelheit wird übrigens schon seit vielen Jahren in östlichen Kulturen angewandt.


Synonym werden weitere Begriffe benutzt, die zum Teil spezifische Charakterisierungen und Konnotationen enthalten: Alternative Heilmethoden, Außenseitermedizin, „belief based medicine“, Besondere Therapierichtungen, Biologische Medizin, Erfahrungsmedizin, Ethnomedizin, Ganzheitliche Medizin, Grüne Medizin, Holistische Medizin, Komplementärmedizin, Naturgemäße Heilweisen, Naturheilverfahren, Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB), Nicht anerkannte Behandlungsmethoden, Nichtetablierte Medizin, Paramedizin, Quacksalberei, Sanfte Medizin, Traditionelle Medizin, Unkonventionelle Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (UUB), Volksmedizin und andere.Quelle dieser Infromation http://de.wikipedia.org/wiki/Alternativmedizin

Alternativmedizin (auch: Alternative Medizin, synonym Komplementärmedizin, mit abwertender Konnotation Paramedizin) ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche Heilweisen oder diagnostische Konzepte, die eine Alternative oder eine Ergänzung (im Sinne des Begriffs Komplementärmedizin) zur wissenschaftlich begründeten Medizin darstellen wollen. Letztere wird in diesem Zusammenhang oft abgrenzend und teilweise abwertend als „Schulmedizin“ bezeichnet. Die in unserem Kulturkreis bekanntesten alternativen Heilsysteme sind die Phytotherapie, die Homöopathie und die Akupunktur.
(Quelle dieser Information: http://de.wikipedia.org/wiki/Alternativmedizin)

Heilmethoden-Alternativ.de ist alternatives Portal. Es kann jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit der hier dargestellten Hinweise und Methoden übernehmen.
Das Befassen mit alternativen Heilmethoden sollte den Arztbesuch nicht ersetzen. Vor allen Dingen in lebensbedrohlichen Situationen raten wir dringend, einen Arzt aufzusuchen. Impressum